Hans Rott -
Suite in B-Dur

(Nowak Nr. 34, Banks Nr. 43)


Aktualisiert am
20. Januar 2014
Sein Leben
Seine Musik
CDs
Werkverzeichnis
Seine Bedeutung
Literaturverzeichnis
Aktuell
Newsletter
DIE QUARTE
Links
Über diese Seite
Gästebuch
E-Mail
Seitenindex
Zur Startseite
English site
 
Internationale Hans Rott Gesellschaft
 
Copyright Martin Brilla
©2002-2014
All rights reserved

Hans Rott komponierte dieses Werk zwischen dem 18.2. und dem 25.5. 1877. Aufführbar sind "Scherzo" und "Letzter Satz". Eine Aufführung dieser Sätze konnte bislang jedoch nicht nachgewiesen werden.

zurück zum Verzeichnis der aufführbaren Werke


Sätze:

1. Präludium (94 Takte, unvollständig)
2. Scherzo (136 Takte)
3. Sarabande (nur Überschrift vorhanden)
4. Finale (149 Takte)

 

Besetzung:

2 Flöten; 2 Oboen; 2 Klarinetten; 2 Fagotte; 4 Hörner; 3 Trompeten; 3 Posaunen, Pauken; Streicher

 

Eine Edition der Sätze 2 und 4 (incl. Aufführungsmaterial) ist erhältlich bei:

Musikverlag Ries & Erler Berlin
Wandalenallee 8
14052 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 - 825 10 49
Telefax: +49 (0)30 - 825 97 21
E-Mail: verlag@rieserler.de
Internet: http://www.rieserler.de

Aufführungs- und Vervielfältigungsrechte vorbehalten!


 


Aufführungen:
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
21. September 2013
CJD Orchester

Christof Harr
Sangerhausen/D, Kreismusikschule Mansfeld-Südharz
(Voraufführung zur Uraufführung)
 
5. Oktober 2013
CJD Orchester

Christof Harr
Berlin/D, Philharmonie (Kammermusiksaal)
(Uraufführung)
 

 

 
zurück zum Verzeichnis der aufführbaren Werke  

Internationale Hans Rott Gesellschaft