Hans Rott -
Orchestervorspiel E-Dur

(Nowak Nr. 32, Banks Nr. 41)


Aktualisiert am
21. August 2013
Sein Leben
Seine Musik
CDs
Werkverzeichnis
Seine Bedeutung
Literaturverzeichnis
Aktuell
Newsletter
DIE QUARTE
Links
Über diese Seite
Gästebuch
E-Mail
Seitenindex
Zur Startseite
English site
 
Internationale Hans Rott Gesellschaft
 
Copyright Martin Brilla
©2002-2013
All rights reserved

Hans Rott komponierte dieses Werk im Juni sowie im Oktober und November 1876; fertiggestellt wurde es am 7.11.1876.

Die autographe Partitur besteht aus sieben auf Vorder- und Rückseite beschriebenen Blättern. Auf dem ersten Blatt findet sich in der rechten oberen Ecke das Datum "27/10. 76"; am Ende der Partitur ist vermerkt: "Am 7. Novemb. 1876. 1/2 Uhr Nachts."

 

zurück zum Verzeichnis der aufführbaren Werke


Besetzung:

2 Flöten; 2 Oboen; 2 Klarinetten; 2 Fagotte; 4 Hörner; 2 Trompeten; 3 Posaunen, Pauken; Streicher

 

Umfang: 71 Takte

Dauer: ca. 3 - 4 Minuten

 

Die Edition ist erhältlich bei:

Musikverlag Ries & Erler Berlin
Wandalenallee 8
D-14052 Berlin
Telefon: +49 (0)30 - 825 10 49
Telefax: +49 (0)30 - 825 97 21
E-Mail: verlag@rieserler.de
Internet: http://www.rieserler.de

Aufführungs- und Vervielfältigungsrechte vorbehalten!


Einspielung


Aufführungen:
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

20. November 2005
Dinslakener Kammerorchester
Sebastian Rakow
Dinslaken/Deutschland, Kathrin-Türks-Halle

 
17. Mai 2013
Osaka Symphony Orchestra
Kiyotaka Teraoka
Osaka/J, Symphony Hall
 
   
zurück zum Verzeichnis der aufführbaren Werke  

Internationale Hans Rott Gesellschaft